Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin – 17.-19. Juni 2020

  • https://www.hauptstadtkongress.de/

    Next Generation Healthcare: Steigerung von Qualität und Effizienz.

    Fast ein Vierteljahrhundert ist seit dem ersten Hauptstadtkongress vergangen. Wie wird sich das Gesundheitswesen im nächsten Vierteljahrhundert entwickeln? Woran müssen sich Leistungserbringer, Kostenträger und Politik orientieren, wenn sie nicht irgendwann den Anschluss verlieren wollen? Es zeichnen sich Trends ab: Präzisionsmedizin, künstliche Intelligenz, Gentherapie, Bioprinting oder OP-Roboter sind keine Science-Fiction mehr. Schneller als je zuvor werden Entwicklungen stattfinden, die alles verändern. Der Hauptstadtkongress 2020 blickt in die Zukunft unseres Gesundheitswesens. Das Kongressmotto lautet: „Next Generation Healthcare: Steigerung von Qualität und Effizienz“. Es geht dabei nicht nur um medizinischen Fortschritt und bahnbrechende Innovationen. Mit der verbesserten Medizin und neuen Technologien müssen sich zugleich auch Versorgungsstrukturen, Selbstverwaltungen, Zulassungsverfahren, Qualitätsmanagement und nicht zuletzt die Nutzenbewertung verändern. Je integrierter Gesundheitsversorgung sein kann, desto stärker wird der Druck auf die Sektorengrenzen. Umso leistungsfähiger Medizin wird, desto wichtiger wird die Qualität – auch als Faktor der Vergütung. Wenn Prävention wirkungsvoll werden soll, muss sie konsequenter betrieben werden. Je spezialisierter stationäre Versorgung wird, desto weniger kann der Krankenhaussektor bleiben, wie er ist.