Neues aus dem Aktionsbündnis

  • Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) hat ein neues Gesicht: Dr. rer. pol. Ilona Köster-Steinebach ist designierte hauptamtliche Geschäftsführerin. Der ehrenamtlich tätige Vorstand wird gemäß Vorstandsbeschluss durch diese Expertin in Qualitäts- und Patientensicherheitsfragen im Gesundheitswesen verstärkt. „Nach wie vor gibt es viele offene Themen in der Patientensicherheit, angefangen von Fragen der Infektionsprävention über Pflegepersonalausstattung, dem Patientenrechtegesetz oder der Digitalisierung im Gesundheitswesen. Diese bedürfen einer intensiven Bearbeitung, die nicht mehr ‚allein‘ durch hohes ehrenamtliches Engagement erledigt werden kann“, sagt Hedwig François-Kettner, Vorsitzende im APS. „Deshalb hat das APS entschieden, dass wir die vielfältige Arbeit des APS, mit der Unterstützung einer hauptamtlichen Geschäftsführung weiter ausbauen wollen.“

    Hier geht’s zur Pressemitteilung.